Liebe Vereinsfreunde, Mitglieder und Interessierte,

Herzlich Willkommen auf der Homepage des TuS Neetze!

 

Seit 112 Jahren steht der TuS Neetze für Sport und Spaß. Etwa 600 Mitglieder gehen beim TuS diversen sportlichen Angeboten nach. Ob Fitness oder Fußball, ob Handball oder Tischtennis, ob Badminton oder Zumba, ob Ju-Jutsu oder Reiten - der TuS bietet eine Vielfalt sportlicher und geselliger Aktivitäten!

 

Der TuS Neetze lebt dabei vom Engagement seiner Mitglieder für seine Mitglieder! Hier kann sich jeder ehrenamtlich einbringen und den Verein mitgestalten! Schaut einfach mal vorbei!


Termine:

- Dauertermin für Meldungen der aktiven Sportler an den Vorstand (Oktober)

- Dezember 2018 Hallenmasters


Förderprogramm der Sparkasse "DAS TUT GUT"

Es ist wieder so weit. Jeder Privileg Kunde der Sparkasse kann sich an der Abstimmung zum Förderprogramm beteiligen.

Der TuS Neetze hat sich in diesem Jahr in der Kategorie "Groß" mit seinem Projekt "Mobilität für unsere Jugend / Wir möchten unsere Jugend mobil machen" beworben.

Es geht darum einen Vereinsbus für die Jugend anzuschaffen, da die Fahrten zu den Auswärtsspielen immer länger werden und die Eltern es nicht mehr allein leisten können, die Mannschaften zu fahren.

Helft bitte alle mit, dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluß zu bringen.

Wer nicht selbst abstimmen möchte, kann den Stimmzettel auch beim Vorstand (Briefkasten auf dem Sportplatz) abgeben.

Bitte sprecht auch Nachbarn, Bekannte und Verwandte an. Erfahrungsgemäß wird es mit der Stimmsammlung eng zugehen.

Meldeschluß bei der Sparkasse ist der 09.11.2018

Vielen Dank

Der Vorstand


5. Neetzer Oktoberfest                                       29.09.2018

"Es war wieder ein toller Abend und eine rundum gelungene Veranstaltung", so die einhellige Meinung der Veranstalter und der Gäste des 5. Neetzer Oktoberfestes.

Der Vorsitzende des "Förderverein Fußball TuS Neetze e.V." Marco Schulze konnte als Ausrichter zahlreiche Gäste begrüßen. Das Oktoberfest war auch in diesem Jahr in Rekordzeit ausverkauft.

Bürgermeister Karsten Johansson gelang es mit 2 Schlägen den Faßanstich vorzunehmen.

Die Neetzer und ihre Gäste feierten ausgelassen und fröhlich. Selbst ein Stromausfall konnte der guten Stimmung keinen Dämpfer verleihen.

Die "Deich Tiroler" verlagerten ihren Auftritt kurzerhand auf die Sitzbänke und heizten den Neetzern mit ihrer Blasmusik stimmungsvoll ein.

 


Spende des Tus Neetze

Der TuS Neetze spendete einer Jugenfussballmannschaft in Uganda Trikots und Fussballschuhe.

Mit Stolz präsentieren die jungen Spieler ihre neue Ausrüstung und bedanken sich bei allen Beteiligten.


U 17 verteidigt den Kreispokal

                                                                                                                            Thomasburg, 16.06.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die U17 konnte ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen.

 

Eine solide und ausgeglichene Leistung unserer U17 sicherte den verdienten Erfolg nach einem 1:0 gegen die SV Eintracht Lüneburg.

Trainer und Zuschauer erlebten eine Mannschaft, die in allen Teilen überzeugte und die ihre Saison damit krönen konnte.

                                                                                                                                                                                                                        Verfasser: Heiko Mietzner 

 


Ü 40 bei Niedersachsenmeisterschaft 2018

Auch in diesem Jahr konnte sich die Ü40 für die Niedersachsenmeisterschaft qualifizieren und am 02.06.2018 in Cuxhaven bis ins Achtelfinale vorstoßen. Am Ende fehlte etwas Glück im Abschluss um unter die letzten 8 Mannschaften des Turniers zu kommen. Damit bewiesen die Spieler der SG Bleckede/Neetze erneut, dass sie auf Landesebene durchaus mithalten können.                                                                                                                         Verfasser: Heiko Mietzner 


Beregnungsanlage

Die Förderung der Sparkasse Lüneburg durch das Programm "DAS TUT GUT" im Jahre 2016 hat es dem TuS Neetze ermöglicht eine Beregnungsanlage für beide Hauptplätze installieren zu lassen. Der Pflegeaufwand für die Spielflächen konnte deutlich gesenkt werden und das Ergebnis erfreut alle Heim und Gastmannschaften beim Training und Spielbetrieb. 

Herzlichen Dank allen, die ihre Stimme dem TuS Neetze gegeben haben.

Nachdem es im Jahr 2017 aus Gründen der Wettbewerbsbedingungen keine Teilnahme des TuS Neetze gab und im Jahre 2018 keine Nominierung erfolgte, hofft der       TuS Neetze im nächste Jahr wieder auf Stimmen für sein Projekt.

Verfasser: Heiko Mietzner


Jahreshauptversammlung 2018

Das Steuer wurde übergeben

Am 07.04.2018 fand die Jahreshauptversammlung statt.

Der Vorstand konnte 29 Wahlberechtigte begrüßen.

Bürgermeister Karsten Johansson und Brigitte Mertz vertraten die politische Gemeinde Neetze und die Samtgemeinde Ostheide und stellten die gute Jugendarbeit des TuS Neetze heraus.

Der scheidende Präsident des TuS Neetze blickte in seinem Bericht auf eine herausfordernde und spannende Amtszeit zurück. Er erwähnte besonders die zahlreichen Um- und Neubauten, die dank der Unterstützung der Mitglieder, der politischen Gemeinden und des Landessportbund durchgeführt werden konnten, ohne den Verein zu verschulden.

In seiner Wirkungszeit wurde das Neetzer Oktoberfest installiert und hat sich bereits zu einer festen Größe entwickelt. 

"Eine schwindende Anzahl der Nachwuchssportler und die Einführung von immer größeren Spielkreisen werden in Zukunft zwangsweise zu Spielgemeinschaften führen." So seine Prognose für die Zukunft. Eine Herausforderung, der sich kein Verein entziehen kann.

Hans-Jürgen Schulze bedankt sich bei seinen Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit und das ausgesprochene Vertrauen. Er wünscht seinem Nachfolger Uwe Putensen ein glückliches Händchen bei der Vereinsführung und viel Erfolg bei allen zukünftigen Aufgaben.

 

Der Vorstand präsentierte auch in diesem Jahr, trotz gestiegener steuerlicher Belastung, einen ausgeglichenen Haushalt. Rücklagen für einen notwendigen Vereinsbus konnten jedoch dieses mal nicht gebildet werden.

 

Die Abteilung Ju-Jutsu verabschiedet sich von ihrer langjährigen Abteilungsleiterin 

Heike Putensen und feiert in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen.

Matthias Grimm wird zukünftig die Abteilung führen.

 

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden mit der Ehrennadel ausgezeichnet:

v.l.n.r.

Uwe Putensen 40 Jahre,

Annelie Gerhus 25 Jahre,

Ulrike Adolphs 25 Jahre,

Mike Denker 25 Jahre 

In ihre Ämter wurden gewählt:

Präsident:     Uwe Putensen

Vize Präsident:     Jens Holdberg

Geschäftsführung:   Marco Schulze

Finanzen:     Michael Franke

Öffentlichkeitsarbeit:   Ulf Gustafsen

Jugend:   Daniel Herda

 

Weitere Vorstandsmitglieder: 

Hartmut Vogt (Vereinsanlage / Inventar), Heiko Mietzner (Schriftführung/Homepage/Fotos)

               

                               Verfasser: Heiko Mietzner


Hallenmasters 2017

                                                                                                                                    Neetze, 30.12.2017

Der Sieger des 16. Neetzer Hallenmasters heißt Buchholzer FC.                          Der Kreisligist sicherte sich den Turniersieg durch ein 3:2 im Endspiel gegen den MTV Treubund. Dritter wurde der Düneberger SV durch ein 3:2 nach Neunmeterschießen gegen Lemgow/Dangenstorf.

Die beiden späteren Finalisten erwiesen sich bereits in der Gruppenphase als stärkste Teams. Buchholz gewann die Gruppe A mit 10 Punkten vor Düneberg (9) und Jesteburg (7). Gastgeber Neetze (3) musste drei Niederlagen hinnehmen, chancenlos war Hanstedt (0).

In Gruppe B heimste Treubund 10 Punkte ein. Lemgow (8) und Breese (7) konnten noch mithalten, Woltersdorf (1) und Scharnebeck II (1) liefen hinterher.

 

Die Halbfinals endeten jeweils mit 4:2: Buchholz schlug Lemgow, Treubund besiegte Düneberg und stellte mit Malte Meyer (12 Tore) den besten Schützen des Turniers. 

                                                                                                    Quelle: Landeszeitung


Besuch des Weihnachtsmarktes in Celle

                                                                                             10.12.2017

Der Vorstand des TuS Neetze veranstaltete auch in diesem Jahr eine Ausfahrt für Sponsoren und Ehrenamtliche des TuS Neetze.

Damit bedankte sich der Vorstand für die Unterstützung im Jahre 2017.

Gut gelaunt "eroberten" die Neetzer den festlichen Weihnachtsmarkt und erlebten einen stimmungsvollen Samstag Nachmittag.

 

Vielen Dank an alle Unterstützer.

                                                                             Verfasser: Heiko Mietzner


Norddeutsche-Meisterschaft Ü40

Ein herausragender Erfolg für die Ü40 der SG Bleckede/Neetze!

Nach dem Vizetitel bei der Niedersachsen-Meisterschaft trat unsere Ü40 am 26.08.2017 in Melbeck bei der Norddeutschen-Meisterschaft auf dem Großfeld an. 

6 Mannschaften aus Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen spielten um die Qualifikation der beiden besten für die Deutsche-Meisterschaft in Berlin. 

In der Vorrunde des Turniers konnte unsere Ü40 den favoriesierten Serienmeister aus Schleswig Holstein (SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster), die als Titelverteidiger antraten und den SV Werder Bremen hinter sich lassen und ins Halbfinale vorrücken.

Erst im Halbfinale gegen TSV Reinbeck musste unser Keeper das erste mal hinter sich greifen und die SG Bleckede/Neetze trat im Spiel um Platz 3 gegen SC Victoria Hamburg zum Elfmeterschießen an. Das Elfmeterschießen konnte der SC Victoria Hamburg mit etwas mehr Fortune mit 3:2 für sich entscheiden. Damit hat der große Aussenseiter des Turniers das Ticket zur Deutschen-Meisterschaft nur knapp verfehlt. 

Als viert beste Mannschaft in Norddeutschland ist man bereits für die Niedersachen-Meisterschaft 2018 qualifiziert und feiert den größten Erfolg des Vereins.

Allen beteiligten die herzlichsten Glückwünsche!

                                                                                                                                  Verfasser: Heiko Mietzner


Fussball Jahrgang 2001 holt den Pott

                                  Thomasburg 17.06.2017

 

Nach einer guten Saison 2016/17 holten sich die Neetzer-Nachwuchskicker nun auch den Kreispokal.

Gegen den FC Roddau gelang es dem TuS in der regulären Spielzeit nicht seine Überlegenheit in der 2. Halbzeit in Tore umzusetzen. Erst im Elfmeterschießen sicherten sich die Neetzer den Sieg und konnten damit nicht zuletzt die Nerven von Trainer und Betreuer beruhigen. Damit sind die TuS Kicker automatisch zur Teilnahme am Bezirkspokal im Jahr 2018 gemeldet.

Der Vorstand gratuliert dem Siegerteam und wünscht im nächsten Jahr viel Erfolg. 

                                                                                                                                     Verfasser: Heiko Mietzner


Unser Vereinsheim auf dem Gelände des Jahnstadions.

 

http://www.vereinsheim-neetze.de/


Bildergalerie

Unser Vorstandsmitglied Heiko Mietzner hat eine Bildergalerie erstellt, welche Ihr über den Button rechts erreichen könnt.         


Zum Download: Die Vereinssatzung

Download
Satzung_TuS Neetze_22 03 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.2 KB


Datenschutzrichtlinie

Ergänzend zur Datenschutzverordnung von JIMDO (siehe unten)

Hier:

Datenschutzerklärung gem. DSGVO

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten
Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.

Verantwortlich für diese Website ist folgender Anbieter:

TuS Neetze von 1906 e.V.
Bleckeder Landstrasse 21
21398 Neetze

E-Mail-Adresse: info@tusneetze.de

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung hervor. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) gelten ergänzend.

Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum des Nutzers (vgl. Art. 4 DSGVO). Diese Informationen werden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die im Rahmen der Nutzung anfallenden personenbezogenen Daten, die durch den Betreiber erhoben werden, werden nur mit ausdrücklicher Einverständniserklärung oder unter Anwendung gesetzlicher Regeln weitergegeben. Auch hier gelten die Betroffenenrechte auf Löschung, Korrektur etc.

Bei einer anonymen Nutzung der Seite werden nur die nicht personenbezogenen Daten gespeichert und dazu verwendet das Online-Angebot zu verbessern. Eine Rückverfolgung über diese Daten ist nicht möglich.

Cookies
Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Sie ermöglichen Nutzern, die wiederholt die Website besuchen, einen leichteren Zugang. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser des Nutzers auf den PC dessen übertragen und dort gespeichert werden. Diese Wiedererkennung ist möglich, weil die Cookies auch die IP-Adresse übermitteln.

Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Genaueres erfahren sie unter dem Link Cookie-Richtlinie. (unten)

Facebook-Like-Button  (derzeit nicht aktiviert)
Auf dieser Website werden Social-Media-Plugins von facebook.com (facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) genutzt. Dies ist an dem entsprechenden Logo zu erkennen.

Der Browser tritt bei einem Besuch einer Seite, auf welcher ein solches Logo erscheint, mit dem Facebook-Server automatisch in Verbindung. Facebook erhält somit verschiedene Daten und erfährt, welche konkrete Seite der Nutzer besucht. Der Betreiber der Website hat keinen Einfluss darauf, welche Daten an Facebook übermittelt werden. Diese Datenübertragung erfolgt zudem unabhängig davon, ob der Nutzer das Plugin anklickt.

Ist der Nutzer parallel bei Facebook eingeloggt, kann das Plugin eine konkrete Verbindung mit dem Account des Nutzers herstellen. Verfasst dieser einen Kommentar auf der Website oder „likt“ diese über das Plugin, übermittelt selbiges die Informationen an Facebook und verknüpft diese mit dem Account des Nutzers. Soll dies nicht geschehen, muss sich der Nutzer vorher bei seinem Facebook-Account abmelden.

Neben diesen Informationen sollte der Nutzer auch die Datenschutzbestimmung von Facebook beachten. Zudem besteht die Option, ein Add-On zu installieren, welches das Facebook-Plugin blockiert, so kann der Datentransfer verhindert werden.

Umgang mit öffentlichen Kommentaren und Beiträgen

Um auf der Seite die Rechte der Nutzer schützen zu können, speichern wir, wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar hinterlassen die IP-Adresse. Damit soll eine Verfolgung illegaler Inhalte ermöglicht werden.

 

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf
Die Datenschutzgrundverordnung räumt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. Darüber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.