Liebe Vereinsfreunde, Mitglieder und Interessierte,

Herzlich Willkommen auf der Homepage des TuS Neetze!

 

Seit 113 Jahren steht der TuS Neetze für Sport und Spaß. Etwa 540 Mitglieder gehen beim TuS diversen sportlichen Angeboten nach. Ob Fitness oder Fußball, ob Handball oder Tischtennis, ob Badminton oder Zumba, ob Ju-Jutsu oder Reiten - der TuS bietet eine Vielfalt sportlicher und geselliger Aktivitäten!

 

Der TuS Neetze lebt dabei vom Engagement seiner Mitglieder für seine Mitglieder! Hier kann sich jeder ehrenamtlich einbringen und den Verein mitgestalten! Schaut einfach mal vorbei!


Verlinkte Internetseiten                                                                                                                 Der TuS Neetze hat keinen Einfluss auf Inhalte verlinkter Seiten. Für den Inhalt und die Einhaltung der DSGVO der verlinkten Seiten ist ausschließlich der Betreiber verantwortlich.


Spielpläne

Achtung:

Ab sofort findet ihr die Spielpläne und Heimspiele unter dem Menüpunkt "Spielpläne".

Unbedingt regelmäßig nachschauen!


 

Neetze 16.08.2019

Der nächste Schritt beim Umbau des Jahnstadions ist getan. Die Gegentribühne ist Fertig. Dank der Hilfe von Fa. Wind-Schröder konnte nunmehr die Gegentribühne fertiggestellt werden.                                                                                                                   Bilder: Jens Holdberg


Coca-Cola-Gewinnspiel

Mitmachen!!!!

Coca-Cola druckt wieder Gewinncodes in die Deckel. Wenn Ihr diesen Gewinncode im Internet dem TuS Neetze zuweist, dann steigen die Chancen auf einen Fördergewinn für den TuS Neetze.

Weitere Informationen im Internet.

www.coke.de


LSK Hansa Lüneburg

Der LSK-Hansa trägt seine Heimspiele im Neetzer Jahnstadion aus. Per klick auf das Logo des LSK-Hansa gelangt ihr auf dessen Homepage.


TuS Neetze sucht Übungsleiter

Unsere derzeitigen, langjährigen Leiterinnen der Kinderturngruppen wollen diese alters- und berufsbedingt leider aufgeben. 
Deswegen suchen wir spätestens nach den Sommerferien zwei neue/n Übungsleiter für die Kinder und Jugendlichen. Ein Reinschnuppern oder eine Probestunde ist jederzeit möglich.


Umbau des Jahnstadions

Im Zuge des Umbaus und der Neugestaltung des Jahnstadions wurde, durch die Unterstützung des Fördervereins, die Rückwand der Garagen neu gestaltet.

Ein künstlerisches Grafity prangt nunmehr über dem A-Platz und löst das triste Grau ab.

 

 


Ü50 Niedersachsenmeisterschaft 2019

                                                                                                                                Löningen 25.05.2019

Am 25.05.2019 nahm die Ü50 des TuS Neetze an der 9. Krombacher Niedersachsenmeisterschaft in Löningen (Emsland) teil.

32 Mannschaften hatten sich für die Endrunde qualifiziert und traten in jeweils 15 min. auf dem Kleinfeld gegeneinander an.

Der TuS Neetze konnte bis ins Achtelfinale vorstoßen und belegte insgesamt Platz 14.

Die Neetzer fielen dabei nicht nur durch ihr faires Auftreten sondern besonders durch die mitgereisten Fans auf, welche ihre Mannschaft in jedem Spiel zahlreich und lautstark unterstützen.

 

 

Wolfgang Wiswe (71 Jahre) wurde bei der Abendveranstaltung als ältester Spieler des Turniers vom Niedersächsischen-Fussball-Verband ausgezeichnet.

                                                                                                                                                                             Bilder: Heiko Mietzner / Jens Holdberg                                                                                                                                                                               Verfasser: Heiko Mietzner


Ü50 Kreispokal 2019

Beim Krombacher Kreispokalturnier der Ü50 am 01.05.2019 traten die Mannschaften            des SG Heidetal / Illmenau I + II, des SV Wendisch-Evern, des MTV Treubund und des            TuS Neetze gegeneinander an. 

Es wurden Kleinfeldspiele von jeweils 15 min. ausgetragen.

Der TuS Neetze konnte bereits vor dem letzten Spiel sicher sein, den Titel zu erringen.

Ohne Punktverlust und ohne Gegentor gewannen die Neetzer den begehrten Pokal und feierten den Kreispokal-Sieg 2019.

 

Text und Bild: Heiko Mietzner


Hanbo-Jutsu-Lehrgang in Adendorf

 

Am 23. März nahmen 5 Mitglieder der Neetzer Ju-Jutsu Abteilung am Landeslehrgang des NJJV in Adendorf teil.

Bei diesem Speziallehrgang ging es um den Umgang mit dem ca. 1m langen Holzstock – auch HANBO genannt.

Da auch im Ju-Jutsutraining die Verteidigung gegen Stockangriffe geübt wird, stellte dieser Lehrgang eine willkommene Bereicherung dar.

Als Referenten traten zwei erfahrene Ju-Jutsuka und mehrfache DAN-Träger (schwarzer Gürtel) auf, die Ihr umfangreiches Wissen um den HANBO gekonnt und verständlich an die Lehrgangsteilnehmer weitergaben.

 

Neben effizienten Schlagtechniken für Distanz und Nahkampf wurden viele einfache aber effektive Hebeltechniken vorgestellt und anschließend trainiert.

                                                                                                                                 Verfasser: Matthias Grimm


Jahreshauptversammlung 2019

Am 15.03.2019 führte der TuS Neetze e.V. seine Jahreshauptversammlung durch.          Präsident Uwe Putensen und der Vorstand konnten 20 wahlberechtigte Mitglieder begrüßen.

Im abgelaufenen Jahr konnte der Abwärtstrend bei den Mitgliederzahlen gestoppt werden und der Verein verzeichnet 539 Mitglieder.

Bürgermeister Karsten Johannson überbrachte Grüße der Gemeinde Neetze und der Samtgemeinde Ostheide. Er bedankte sich für das Engagement der Ehrenamtlichen und kündigte Baumaßnahmen in der Gemeinde Neetze an. Für die Neugestaltung der Gegentribüne des Jahnstadions sagte er die Unterstützung der Gemeinde zu.

Bei den durchzuführenden Wahlen wurde Siegfried Kuschmierz als neuer Geschäftsführer des TuS Neetze in sein Amt gewählt und weitere Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Der Vorstand präsentierte die Geschäftszahlen von 2018 und stellt eine Zunahme der allgemeinen Kosten fest. Es wurde ein Haushaltsplan für 2019 vorgestellt und durch die Anwesenden bestätigt.

Anwesende Spartenleiter gaben ihren Jahresbericht und zeichneten ein zufriedenstellendes Bild in den einzelnen Abteilungen. Im Bereich des Kinder- und Mädchenturnens gilt es in absehbarer Zeit neue Übungsleiter/innen zu finden. Die Handballabteilung konnte wieder eine Herrenmannschaft für den Spielbetrieb melden und hofft bald auch im Damenbereich am Spielbetrieb teilnehmen zu können.

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen im Jahnstadion wirbt der Vorstand für freiwillige Helfer, die die Maßnahmen mit unterstützen.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet:

Alexandra Mehring-Haff (20 Jahre)

Karl-Heinz Bläring (40 Jahre) 

 


TuS Neetze und LSK Hansa sind sich einig

Neetze, den 31.01.2019


Pressemitteilungen

Lüneburger SK Hansa von 2008 e.V.

Nr. 01/19

Lüneburger SK Hansa spielt ab Sommer beim TuS Neetze

 Lüneburg - Der Lüneburger SK Hansa wird ab der Saison 2019/20 seine Punktspiele auf der Anlage des TuS Neetze austragen. Darauf haben sich die Vorstände des LSK Hansa, des TuS Neetze und Vertreter der Gemeinde Neetze geeinigt.   Das Abkommen umfasst auch die Spielzeit 2020/21. Danach sehen die Planungen des Lüneburger SK Hansa die Fertigstellung des geplanten neuen Stadions vor.

Der LSK ist in den vergangenen Jahren mehrfach zu Gast beim TuS Neetze gewesen, hat dort Trainingslager zur Saisonvorbereitung durchgeführt und unter anderem im Sommer 2017 das Niedersachsen-Pokalspiel gegen den                   VfV Hildesheim ausgetragen. 

Die Vertreter beider Vereine sowie der Gemeinde Neetze haben gemeinsam mit dem Sicherheitsbeauftragten des Norddeutschen Fussball-Verbandes (NFV), August-Wilhelm Winsmann, vor Ort die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen besprochen.

"Wir sind in der Vergangenheit hier in Neetze stets sehr freundlich aufgenommen worden", erklärte LSK-Präsident Sebastian Becker anlässlich der Vertragsunterzeichnung. "Die Gespräche zu dieser neuen Vereinbarung waren von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt". Auch TuS-Präsident Uwe Putensen wertete die erneute Zusammenarbeit positiv: "Für uns ist es selbstverständlich, einen anderen Verein in einer schwierigen Situation zu unterstützen. Die Chemie mit den Verantwortlichen des LSK stimmt. Dass sich die Spieler und das Trainerteam des LSK hier in Neetze im Rahmen der vergangenen Trainingslager immer vorbildlich präsentiert haben, hat uns die Entscheidung zusätzlich erleichtert. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit in den kommenden Jahren."

Die Vereinbarung zwischen beiden Vereinen gilt ab 1.7.2019 bis zum 30.6.2021.

Hinsichtlich des geplanten Baus eines Stadions befindet sich der LSK in finalen Gesprächen. Damit alle Aspekte dieses Großprojektes mit der gebotenen Sorgfalt abgeklärt werden können, sind weitere Abstimmungen mit unterschiedlichen Stellen erforderlich, die noch einige Wochen in Anspruch nehmen werden. Verbindliche Aussagen zum weiteren Fortgang sowie zu Details der Planung und zum endgültigen Standort werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Damit sollten sich alle Spekulationen erledigt haben.

1.2.2019/he 


TuS Neetze von 1906 e.V.

Der TuS Neetze bestätigt die Pressemitteilung des LSK Hansa und gibt dazu folgendes bekannt:

 

Der TuS Neetze von 1906 e.V. als Betreiber der Sportanlage Jahnstadion in Neetze gewährt dem Lüneburger Sport-Klub Hansa von 2008 e.V. die Nutzung des A-Platzes auf der Sportanlage zum Zwecke der Ausrichtung des Spielbetriebes der 1. Fußball-Herrenmannschaft. Hierzu zählen sämtliche Pflichtspiele (Liga und Pokal). Die Vereinbarung gilt für die Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021. Eigentümer der Sportanlage ist die Gemeinde Neetze, die sich mit dem Sachverhalt einverstanden erklärt hat.

 

Für den TuS Neetze ist die Gewährung von Spielzeiten an einen Fremdverein möglich, da beide Fußball-Herrenmannschaften ihre Heimspiele bereits seit einiger Zeit am jeweils gleichen Sonntag nacheinander austragen und der Platz somit jeden zweiten Sonntag zur Verfügung steht.

 

Dem TuS Neetze geht es in erster Linie darum, einen anderen Verein in einer schwierigen Situation zu unterstützen. Solidarität ist ein Kennwert des TuS Neetze und der Vorstand fühlt sich auch nach Außen dazu verpflichtet.

 

Der TuS Neetze freut sich auf eine gute und faire Zusammenarbeit in den nächsten beiden Spielzeiten und wünscht dem LSK Hansa weiterhin viel Erfolg.

 

Präsidium des TuS Neetze von 1906 e.V.

 


Termine:

- Dauertermin für Meldungen der aktiven Sportler an den Vorstand (Oktober)

- Teilnahme der Ju Jutsu Abteilung am Dorffest 2019

 

- September 2019 Oktoberfest des Fördervereins

- Dezember 2019 Hallenmasters der Fußballabteilung

 


Ju-Jutsu Kyu-Prüfung 2018 war erfolgreich!

Am 25.11.2018 konnten wieder viele Teilnehmer der Ju-Jutsu Kinder- und Jugendgruppe des TUS Neetze ihre Kyu-Prüfung („Gürtelprüfung“) ablegen.

Dazu hatte unsere Trainerin Lydia eine Prüfungskommission mit zwei DAN-Trägern („schwarzer Gürtel“) in der Trainingsstätte der Ju-Jutsu Abteilung des SV Göhrde organisiert.

Alle Teilnehmer haben ihr jeweiliges Prüfungsprogramm bestanden.

Dazu herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die gute Vorbereitung der jungen Teilnehmer/-innen, sowie für die insgesamt über mehrere Stunden andauernde Prüfung.

 

Die Zuschauer konnten sich ein gutes Bild von dem diesjährigen Trainingsstand machen.

 

Angefangen mit Bewegungsformen (fester Stand, sinnvolle Beinarbeit), Falltechniken zum sicheren Abrollen und Stürzen, Abwehrtechniken, Schlägen, Tritten und Stößen bis hin zu unterschiedlichen Wurf- und Hebeltechniken wurde schon eine große Bandbreite an Ju-Jutsu Techniken gezeigt.

                                                                                                                              Verfasser: Matthias Grimm


Spende des Tus Neetze

Der TuS Neetze spendete einer Jugenfussballmannschaft in Uganda Trikots und Fussballschuhe.

Mit Stolz präsentieren die jungen Spieler ihre neue Ausrüstung und bedanken sich bei allen Beteiligten.


Beregnungsanlage

Die Förderung der Sparkasse Lüneburg durch das Programm "DAS TUT GUT" im Jahre 2016 hat es dem TuS Neetze ermöglicht eine Beregnungsanlage für beide Hauptplätze installieren zu lassen. Der Pflegeaufwand für die Spielflächen konnte deutlich gesenkt werden und das Ergebnis erfreut alle Heim und Gastmannschaften beim Training und Spielbetrieb. 

Herzlichen Dank allen, die ihre Stimme dem TuS Neetze gegeben haben.

Nachdem es im Jahr 2017 aus Gründen der Wettbewerbsbedingungen keine Teilnahme des TuS Neetze gab und im Jahre 2018 keine Nominierung erfolgte, hofft der       TuS Neetze im nächste Jahr wieder auf Stimmen für sein Projekt.

Verfasser: Heiko Mietzner


Unser Vereinsheim auf dem Gelände des Jahnstadions.

 

http://www.vereinsheim-neetze.de/


Bildergalerie

Unser Vorstandsmitglied Heiko Mietzner hat eine Bildergalerie erstellt, welche Ihr über den Button rechts erreichen könnt.         


Zum Download: Die Vereinssatzung

Download
Satzung_TuS Neetze_22 03 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.2 KB

Zum Download: Aufnahmeantrag

Download
eintrittserklärung_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.9 KB


Datenschutzrichtlinie

Ergänzend zur Datenschutzverordnung von JIMDO (siehe unten)

Hier:

Datenschutzerklärung gem. DSGVO

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten
Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.

Verantwortlich für diese Website ist folgender Anbieter:

TuS Neetze von 1906 e.V.
Bleckeder Landstrasse 21
21398 Neetze

E-Mail-Adresse: info@tusneetze.de

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung hervor. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) gelten ergänzend.

Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum des Nutzers (vgl. Art. 4 DSGVO). Diese Informationen werden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die im Rahmen der Nutzung anfallenden personenbezogenen Daten, die durch den Betreiber erhoben werden, werden nur mit ausdrücklicher Einverständniserklärung oder unter Anwendung gesetzlicher Regeln weitergegeben. Auch hier gelten die Betroffenenrechte auf Löschung, Korrektur etc.

Bei einer anonymen Nutzung der Seite werden nur die nicht personenbezogenen Daten gespeichert und dazu verwendet das Online-Angebot zu verbessern. Eine Rückverfolgung über diese Daten ist nicht möglich.

Cookies
Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Sie ermöglichen Nutzern, die wiederholt die Website besuchen, einen leichteren Zugang. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser des Nutzers auf den PC dessen übertragen und dort gespeichert werden. Diese Wiedererkennung ist möglich, weil die Cookies auch die IP-Adresse übermitteln.

Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Genaueres erfahren sie unter dem Link Cookie-Richtlinie. (unten)

Facebook-Like-Button  (derzeit nicht aktiviert)
Auf dieser Website werden Social-Media-Plugins von facebook.com (facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) genutzt. Dies ist an dem entsprechenden Logo zu erkennen.

Der Browser tritt bei einem Besuch einer Seite, auf welcher ein solches Logo erscheint, mit dem Facebook-Server automatisch in Verbindung. Facebook erhält somit verschiedene Daten und erfährt, welche konkrete Seite der Nutzer besucht. Der Betreiber der Website hat keinen Einfluss darauf, welche Daten an Facebook übermittelt werden. Diese Datenübertragung erfolgt zudem unabhängig davon, ob der Nutzer das Plugin anklickt.

Ist der Nutzer parallel bei Facebook eingeloggt, kann das Plugin eine konkrete Verbindung mit dem Account des Nutzers herstellen. Verfasst dieser einen Kommentar auf der Website oder „likt“ diese über das Plugin, übermittelt selbiges die Informationen an Facebook und verknüpft diese mit dem Account des Nutzers. Soll dies nicht geschehen, muss sich der Nutzer vorher bei seinem Facebook-Account abmelden.

Neben diesen Informationen sollte der Nutzer auch die Datenschutzbestimmung von Facebook beachten. Zudem besteht die Option, ein Add-On zu installieren, welches das Facebook-Plugin blockiert, so kann der Datentransfer verhindert werden.

Umgang mit öffentlichen Kommentaren und Beiträgen

Um auf der Seite die Rechte der Nutzer schützen zu können, speichern wir, wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar hinterlassen die IP-Adresse. Damit soll eine Verfolgung illegaler Inhalte ermöglicht werden.

 

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf
Die Datenschutzgrundverordnung räumt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. Darüber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.

 

Verlinkte Internetseiten                                                                                                                  Der TuS Neetze hat keinen Einfluss auf Inhalte verlinkter Seiten. Für den Inhalt und die Einhaltung der DSGVO der verlinkten Seiten ist ausschließlich der Betreiber verantwortlich.